Dr. Karin Schuller Allgemeinmedizin - Akupunktur - TCM-Kräutertherapie - Palliativmedizin - Schmerztherapie
Dr. Karin SchullerAllgemeinmedizin - Akupunktur - TCM-Kräutertherapie - Palliativmedizin - Schmerztherapie

Traditionelle chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin – TCM - ist eine Jahrtausende alte chinesische Heilmethode, die seit etwa 2000 Jahren an Universitäten gelehrt wird.

Sie stellt ein eigenständiges Erklärungsmodell für Zusammenhänge im Körper dar.
Die TCM wird in China in eigenen Spitälern im Bereich aller Erkrankungen angewandt. Eigene Abteilungen für diverse Fachrichtungen werden von TCM- Fachärzten geführt.

Die TCM beruht auf mehreren Säulen: Ernährung, Kräuterheilkunde, Akupunktur,  Tuina-Massage und Qigong. Jede dieser Therapieformen hat das Ziel, die nach chinesischen Vorstellungen alles antreibende Lebenskraft – das sogenannte Qi – in seiner Wirkung zu unterstützen und seinen gleichmäßigen Fluß zu fördern.

Ich arbeite hauptsächlich mit der Akupunktur und der Kräuterheilkunde.

Aufgrund der Anamnese, Pulstastung, Gesichts- und Zungendiagnostik stelle ich eine Diagnose gemäß des Systems der TCM, z. B. „Qi-Stagnation im Leber-/Gallenbereich und Hitze im Magen“. Dann stelle ich je nach Diagnose und Wunsch entweder eine Rezeptur aus chinesischen oder europäischen Kräutern zusammen.

Sie bekommen diese Kräuter dann in Form von Tabletten (Presslinge aus Kräuterpulver), Abkochungen (ähnlich einem sehr konzentriertem Tee), Granulaten (Kräuterpulver zum Auflösen) oder rohen Kräutern zur Selbstzubereitung. Erhältlich sind diese Zubereitungen in Apotheken, die sich auf TCM spezialisiert haben. Die Kräuter werden von der Apotheke zubereitet und verkauft, finanzielle (Gewinn)Beteiligung meinerseits besteht nicht.

Westliche Kräuter

 

Da ich seit meiner Kindheit die Heilwirkung „unserer“ heimischen Kräuter zu schätzen gelernt habe, biete ich auch eine Therapie mit diesen an. Die Kräuter werden entsprechend Ihrem Krankheitsbild zusammengestellt und wie die chinesichen Kräuter zubereitet und eingenommen.

Im Sinne einer Synergie nutze ich das sehr genaue Diagnosesystem der TCM, um die Kräuter entsprechend ihrer Temperatur, geschmacklichen und organspezifischen Wirkungen auszuwählen. Kluge Köpfe wie z. B. mein geschätzter Lehrer Dr. Florian Ploberger haben die westlichen Kräuter im Sinne des alten Heilwissens nach traditionell chinesichem System eingeordnet, sodass ich chinesische Rezepturen in heimische Kräuter „übersetzen“ kann.

<< Neues Bild mit Text >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Schuller TCM